SpVgg Leidringen – 1. FC Burladingen II 3:1 (0:0)

Gegen den aus der 1. Mannschaft des FC Burladingens verstärkten Tabellenletzten konnte endlich unsere sieglose Serie gebrochen werden.

Die Gäste waren in der 1. Halbzeit leicht überlegen, kamen dabei auch zu ein paar guten Möglichkeiten. Wir konzentrierten uns bis dato eher auf die Defensive. Nach vorne fehlte der letzte Pass, um entscheidend gefährlich werden zu können. Nach dem Seitenwechsel war das Spiel dann ausgeglichener. Nach einem Eckball erzielte dann unser Spielertrainer Markus Laub per Kopf das 1:0 für unsere Farben. Unmittelbar danach flog ein Freistoß aus dem Halbfeld in unseren 16er. Lukas Seemann kam mit dem Kopf hin, verlängerte den Ball jedoch unglücklich, sodass dieser unhaltbar in den Winkel flog. Ärgerlich, doch das Spiel wurde durch diese kurz aufeinanderfolgenden Treffer interessanter und offener. Kurze Zeit später war Thomas Hölle nach einem Eckball und anschließendem Tumult im gegnerischen 16er zur Stelle und beförderte das Leder zur erneuten Führung in die Maschen. Die Gäste warfen in der Schlussphase alles nach vorne, ohne dabei jedoch entscheidend gefährlich zu werden. Stattdessen ergaben sich für uns immer wieder Ballgewinne und Konterchancen, welche wir jedoch erst in der letzten Aktion des Spiels verwerten konnten. Sven Schweizer erhielt einen Pass auf rechtsaußen in den 16er, vernaschte sehr anschaulich zwei Gegenspieler und schlenzte den Ball anschließend mit dem linken Fuß auf den langen Pfosten ins Tor. Das 3:1 war auch gleichzeitig der Abpfiff. Ein wichtiger Sieg für unsere Mannschaft, um die Talfahrt zu stoppen und wieder nach oben blicken zu können. Daran muss nun angeknüpft werden.

TERMINE


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/v083332/neu.spvgg-leidringen.de/components/com_dpcalendar/models/calendar.php on line 53
Dez
28

28.12.2018

Dez
29

29.12.2018

FACEBOOK


Joomla Boat

PV-ANLAGE

Anzeigen

CEWE_cmyk_standard_claim.png

schnelles Internet