SpVgg Leidringen - SV Rosenfeld 2:4 (0:2)

Im Derby sollten unbedingt wieder einmal etwas zählbares für Leidringen her, doch bereits in der 8. Minute konnte Rosenfeld nach einem Eckball den Führungstreffer erzielen.

Im weiteren Verlauf warf Leidringen Rosenfeld alles entgegen und konnte trotz spielerischer Defizite mithalten. Dies brachte jedoch keine Tore ein und Rosenfeld erhöhte kurz vor der Halbzeit auf 0:2. Nach der Pause erzielte Rosenfeld dann bereits in der 48. Minute das 0:3 und für viele war das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits gelaufen. Auch Leidringen hatte bis dahin die ein oder andere Möglichkeiten, nur konnten diese nicht im Tor untergebracht werden. Erst in der 61. Minute gelang schließlich Marco Hoffmann, nach einer tollen Ballmitnahme, der Anschlusstreffer zum 1:3. Nur vier Minuten später wurde Sascha Seemann im Sechzehner gefoult und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Dieser wurde von Felix Hölle zum 2:3 verwandelt und es wurde noch einmal eng. Im weiteren Verlauf versuchte Leidringen noch das 3:3 zu erzielen, doch Rosenfeld machte mit dem 2:4 kurz vor Schluss dann doch noch alles klar.

 

TERMINE

28 Dez
Winterwanderung
28.12.2019
29 Dez
1 Feb
Kameradschaftsabend
01.02.2020
6 Mär
Generalversammlung
06.03.2020
14 Mär
Altmaterialsammlung
14.03.2020

FACEBOOK


Joomla Boat

PV-ANLAGE

Anzeigen

CEWE_cmyk_standard_claim.png

schnelles Internet